Andreas erstellt eine Google-Displaykampagne, um für die neue Serie von Elektrorollern auf seiner Website zu werben. Als Marketingziel für seine Kampagne wählt er Markenbekanntheit steigern. Warum gerade dieses Marketingziel?

Andreas erstellt eine Google-Displaykampagne, um für die neue Serie von Elektrorollern auf seiner Website zu werben. Als Marketingziel für seine Kampagne wählt er „Markenbekanntheit steigern“.

Warum gerade dieses Marketingziel?

  • Um basierend auf dem Interesse einer bestimmten Zielgruppe an seinem Produkt dynamisch Anzeigen generieren zu können
  • Um Nutzer noch einmal anzusprechen, die zuvor Interesse an seinen Rollern gezeigt haben
  • Um eine breite Zielgruppe für seine Roller zu erreichen
  • Um Zielgruppen anzusprechen, die in der Vergangenheit einen Elektroroller von ihm gekauft haben

Wieviel ist Deine Zeit wert?
Willst Du die Prüfung Google Ads Displaywerbung schneller bestehen und gleich alle Lösungen haben?

Unsere Lernhilfe mit Fragen & Lösungen für Google Ads Displaywerbung als PDF-Datei

Willst du Zeit & Nerven sparen?

Jetzt Klicken, bezahlen, PDF sofort per Mail bekommen:

PDF Google Ads Displaywerbung


Frage 99

▷ Vorherige Frage:
Welchen Nutzen hat der Leistungsplaner für Ihr Unternehmen?

Frage 101

▷ Nächste Frage:
Jakob betreibt ein Onlinegeschäft, das Skateboardausrüstung verkauft. Ihm ist aufgefallen, dass sich potenzielle Kunden bestimmte Skateboards ansehen, seine Website aber verlassen, ohne einen Kauf abzuschließen.
Welche Option für Google-Displaykampagnen kann Jakob verwenden, um dieselben Skateboards denselben Kunden noch einmal zu präsentieren?

Prüfungsfragen

▷ Liste der Fragen:
Google Ads Displaywerbung Fragen